samedi, juillet 15, 2017

Really nothing to say about this

Kein Wort steht still, sondern es rückt immer durch den Gebrauch
von seinem anfänglichen Platz eher hinab als hinauf, eher in
schlechtere als ins Bessere, ins Engere als Weitere, und an der
Wandelbarkeit des Worts lässt sich die Wandelbarkeit der Begriffe
erkennen.
-- Goethe, Maximen und Reflektionen, Nr. 746


on the samedi 15 juillet 2017, 23:11:02 (UTC+0200)

Aucun commentaire: